Kupferpolspulen Synchronmaschinen geschweisst2018-03-10T12:09:57+00:00

Kupferpolspulen Synchronmaschinen geschweisst

HERAUSFORDERUNG

Die Kupferleiter der Spule sollen einen möglichst kleinen elektrischen Widerstand aufweisen. In den Ecken müssen die Längsleiter mit den Querleiter verbunden werden. Diese Verbindung soll die Festigkeit und die elektrischen Eigenschaften des Grundmaterials haben. Das Innenmass der Spule soll einen optimalen Spalt zum Eisenkern gewährleisten.

LÖSUNG

Die Längsleiter und Querleiter werden im TIG-Verfahren massgenau verschweisst, sauber verschliffen und in einer Lehre zusammengestellt. Das Schweissverfahren wurde gemäss ISO15614-6 erprobt und freigegeben. Die Ausführung der über 250 Verbindungen erfolgt durch unsere zertifizierten Schweisser.